Strauss Innovation Räumungsverkauf: Ausverkauf in 16 Filialen beginnt am 22.4.2014 mit bis zu 30%

Aktuelles Strauss Innovation Räumungsverkauf Angebot vom 23.4.2014 / Preisentwicklung

Nicht nur beim Strauss Innovation Räumungsverkauf in 17 Filialen läuft der Ausverkauf: Auch im Online-Shop von Strauss Innovation (nicht betroffen) könnt ihr weiter zuschlagen

Mit dem Strauss Innovation Räumungssverkauf hat am Dienstag (22.4.2014) offiziell der Strauss Innovation Ausverkauf in 16 Filialen bundesweit begonnen, die bis Mitte des Jahres 2014 geschlossen werden müssen, auch im Berliner Outlet in Hellersdorf. Die 17. Filiale im Dresdner Hauptbahnhof wird am 12.5.2014 (Montag) dazukommen, so hat es das Unternehmen in einer Pressemitteilung offiziell verlautbart. Damit werden 17 unprofitable der insgesamt 96 Filialen geschlossen, während Straus Innovation den Betrieb mit 79 Filialen (und 1.200 Mitarbeitern) fortführen wolle.

Bereits im Januar kamen Gerüchte um eine Strauss Innovation Insolvenz auf, da das Schutzschirmverfahren beim Amtsgericht Düsseldorf beantragt wurde. Durch das Sanierungskonzept können nun viele Filialen und Mitarbeiter-Arbeitsplätze erhalten werden, anders als es beim Max Bahr Ausverkauf, der Schlecker-Insolvenz oder aber beim Praktiker-Ausverkauf der Fall war. Derzeit taumelt ja auch Weltbild, wobei hier vorerst noch keine Entscheidung für einen Ausverkauf getroffen wurde. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Eine Matratzen Outlet Insolvenz (alle Filialen schließen am 3.5.2014) wird es nicht geben, sondern lediglich eine Umbennenung.

Strauss Innovation Ausverkauf in 16 Filialen direkt nach Ostern: Welche Strauss-Filialen schließen?

  • Aachen
  • Augsburg
  • Bad Homburg
  • Berlin‐Neues Kranzlereck
  • Berlin: Outlet Berlin‐Hellersdorf
  • Böblingen
  • Bremen‐Vegesack
  • Darmstadt
  • Hannover‐Ernst‐August‐Galerie
  • Karlsruhe
  • Laatzen
  • Mannheim
  • Mönchengladbach‐Rheydt
  • Regensburg
  • Rosenheim
  • Viernheim

Strauss Innovation Ausverkauf in Dresden HBF ab 12.5.2014

  • Dresden, Filiale im Hauptbahnhof
Während der Strauss Innovation Ausverkauf in 16 + 1 Filialen ab dem 22.4.2014 ansteht, könnt ihr auch im Online-Shop günstig einkaufen, wie dieser Screenshot aus dem Strauss Innovation Sale zeigt

Strauss Innovation Sale in anderen Filialen sowie im Internet geht weiter

Wichtig ist vielleicht auch zu erwähnen, dass zwar die o.g. Filialen geschlossen werden, der Verkauf in den verbleibenden Filialen jedoch weitergeht. Und für alle Outletfreunde, selbst wenn das Outlet in Berlin-Hellersdorf geschlossen wird: Bei eBay existiert mit dem Strauss Innovation Outlet ein Markenoutlet mit ausgewählten Artikeln, auch hier könnt ihr also immer noch vorbeischauen.

Die Berliner Outlet-Filiale ist vom Strauss Innovation Schlussverkauf betroffen

Hier zur Pressemitteilung im Wortlaut:

Räumungsverkauf in 16 Filialen von Strauss INNOVATION

  • Bis zu 30% Rabatt in Filialen, die bis Jahresmitte geschlossen werden müssen
  • Rabatte auf aktuelles Frühlingssortiment
  • Ausverkauf in der Filiale im Hauptbahnhof Dresden ab 12. Mai 2014

Langenfeld/Düsseldorf, 22. April 2014

Wie Ende März 2014 angekündigt beginnt ab 22. April 2014 der Räumungsverkauf in den Filialen von Strauss INNOVATION, die bis zur Jahresmitte geschlossen werden müssen. „Wir wollen und werden uns an den Standorten, die wir aufgeben müssen, mit attraktiven
Angeboten verabschieden“, fasst Dr. Hans Peter Döhmen, der für die Sanierungsanstrengungen
zuständige Chief Restructuring Officer (CRO)  bei Strauss INNOVATION, den Räumungsverkauf
zusammen.
Rabatte von bis zu 30 Prozent erwarten die Kunden auf das derzeit aktuelle Sortiment, inklusive der
Frühjahrskollektion.
In folgenden Filialen beginnt der Räumungsverkauf am 22. April 2014: Aachen, Augsburg,  Bad
Homburg, Berlin‐Neues Kranzlereck, Outlet Berlin‐Hellersdorf, Böblingen, Bremen‐Vegesack,
Darmstadt, Hannover‐Ernst‐August‐Galerie, Karlsruhe, Laatzen, Mannheim, Mönchengladbach‐
Rheydt, Regensburg, Rosenheim, Viernheim. In Dresen HBF startet der Räumungsverkauf am 12. Mai
2014.
GA Europe, Teil der börsennotierten Great American Group, wird den Räumungsverkauf aktiv
unterstützen.  In den vergangenen drei Jahren hat GA Europe über 25 bedeutende Transaktionen im
Handel in Europa erfolgreich umgesetzt

 

Folgende Pressemitteilung (Wortlaut) wurde am 25.3.2014 bereits veröffentlicht

Sanierungskonzept Strauss INNOVATION: Bundesweit künftig 79 Filialen

  • Sanierungskonzept im zweiten Quartal 2014 als Insolvenzplan umsetzen
  • Über 1.200 Arbeitsplätze werden gesichert
  • 17 Filialen müssen bis Jahresmitte schließen

Langenfeld/Düsseldorf, den 25. März 2014

Die wesentlichen Sanierungsbeiträge der Gläubigergruppen bei Strauss INNOVATION sind verhandelt
und die Ergebnisse der zahlreichen Gesprächs‐ und Verhandlungsrunden in ein Sanierungskonzept
eingegangen, das im zweiten Quartal 2014 als Insolvenzplan umgesetzt werden soll.
„Wir haben die Wochen unter dem Schutzschirm intensiv genutzt, um einerseits mit Vermietern,
Dienstleistern, Lieferanten und Arbeitnehmervertretern zu verhandeln und auf der anderen Seite
den Investorenprozess voranzutreiben“, erklärt der für die Sanierungsanstrengungen zuständige
Chief Restructuring Officer (CRO)  bei Strauss INNOVATION, Dr. Hans Peter Döhmen. „Potenzielle
Investoren können nunmehr das Konzept zur Neuausrichtung sichten und bewerten. Dieses soll und
kann nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, das wir in Eigenverwaltung bis zur Jahresmitte
abschließen wollen, als Insolvenzplan umgesetzt werden.“
Der Insolvenzplan soll beim zuständigen Gericht eingereicht werden, sobald interessierte Investoren
verbindliche Angebote abgegeben haben. Das Insolvenzplanverfahren entspricht nach
internationalen Standards einer Fortführung des Unternehmens vergleichbar dem aus dem
amerikanischen Insolvenzrecht  bekannten „Chapter 11“.
Kern des Sanierungskonzepts ist es, Strauss INNOVATION künftig mit 79 Filialen und insgesamt über
1.200 Mitarbeitern bundesweit fortzuführen. 17 unprofitable Filialen müssen bis spätestens zur
Jahresmitte nach einem Ausverkauf schließen. Die rund 200 Beschäftigten, die bei Strauss
INNOVATION künftig keine Aufgabe mehr haben werden, werden zur Jahresmitte gekündigt. Rund
140 Mitarbeiter können zunächst in eine Beschäftigungs‐ und Qualifizierungsgesellschaft wechseln.
„Eine Sanierung mittels Insolvenzplan scheint mir in der Tat die für Strauss und für die optimale
Gläubigerbefriedigung passende Lösung zu sein“, erläutert Dr. Andreas Ringstmeier, vom
Amtsgericht bestellter vorläufiger Sachwalter.

  Strauss Innovation Räumungsverkauf Video



 YouTube-Video, youtube.com

Über Daniel 1922 Artikel
... ist ein absoluter Fan der Themen Outlets, Lagerverkauf und Fabrikverkauf in Deutschland und zeigt euch, wo es gerade wieder neue und Schnäppchen gibt, denen man einfach nicht widerstehen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewertungen & Erfahrungen mit dem Angebot
› Wie fällt deine Bewertung aus?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
(Durchschnitt: 4,38 Sterne)
Kommentieren

Zum Angebot  

outletfreunde.de by convertimize GmbH - Berlin - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de